2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

be_weekly – Woche neunzehn

Mother, did it need to be so high?

Gestern war Muttertag und somit das Thema für das #be_weekly Foto in dieser Woche klar.

2008 verstarb meine Mutter und ist trotzdem noch allgegenwärtig. Es werden sicher viele von oder zu ihrer Mutter sagen: „Sie war oder du bist die beste Mutter, die man sich wünschen kann“, aber ich denke tatsächlich so.

Vorletztes Wochenende habe ich mir am Samstagnachmittag, so wie früher, im Radio die Konferenzübertragung der Fußballbundesliga angehört. Früher saß ich dabei bei uns in der Küche und von Mama gab es frisch gebackenen Zimtkuchen oder einen Nusszopf. Den Nusszopf habe ich mir dieses Mal selbst gekauft. Alles andere war fast wie früher – sogar mein FC Köln gewann – und den Nusszopf habe ich, wie früher, ganz vertilgt. Nur Mama fehlte, um ab und an nach mir zu schauen, aber sie war trotzdem bei mir. Ich denke oft an sie, an diese wunderbare Frau, die mich so viel gelehrt hat!

Heute Morgen war ich ziemlich früh am Grab von meinen Eltern. Ich wollte genau dieses Foto einfangen. Wie mit einem Heiligenschein für Mama. Das passt!

Mother, did it need to be so high?

Miss you :-*

Die “Weekly Twelve” #be_Weekly – klickt Euch mal rein:
Christian (Instagram) – Mark (Instagram) – Stefan (Instagram) – Petra (Instagram) – Klaus(Instagram) – Günter (Instagram) – Rolf (Instagram) – Melanie (Instagram) – Carsten(Instagram) – Antje (Instagram) – Henny (Instagram) – Jörg (Instagram)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.