• 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche sechsundzwanzig

    I’m Moving Mitten beim Umzug in eine neue schnuckelige Wohnung bin ich momentan. Ich freue mich auf die neue Wohnung und einen neuen Lebensabschnitt. In der neuen Wohnung kann ich ganz viele Bilder aufhängen. Sozusagen meine eigene kleine Ausstellung zeigen. Da ich nur noch diese geilen Halbe-Magnet-Wechselrahmen verwende, sind die Fotos auch ganz schnell mal ausgetauscht. Wenn der Umzug erledigt ist zeige ich hier mal einige im Blog. Viel Text gibt es in diesem Beitrag daher nicht. Es gibt noch…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche fünfundzwanzig

    Am Schwarzen Meer… Heute war ich am Schwarzen Meer. Jahaaa, richtig gelesen! Ein paar Kilometer von meinem Wohnort entfernt gibt es die Landshuber Weiher. Einer der Weiher wird das „Schwarze Meer“ genannt. Googelt mal nach „Schwarzes Meer Höhr-Grenzhausen“. Der Anlass dazu war eine Begegnung mit einem guten Bekannten vor ein paar Tagen. Mein erster Gedanke war: „Meine Güte, ist der alt im Gesicht geworden“. Seine Frau ist vor ca. einem halben Jahr an Krebs gestorben. Kein Wunder, dass er so…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche vierundzwanzig

    Hello Darkness, my old Friend…, Manchmal wirkt alles um einen herum unklar und verschwommen wie ein Schleier, der alles verhüllt, und es braucht seine Zeit, um sich wieder Klarheit zu verschaffen. Oft sind es skurrile Gedanken, die einen im Kopf herumgeistern und sich erst nach und nach auflösen. Bei mir ist so etwas oft die Ruhe vor dem Sturm. Es deutet sich etwas an, allerdings weiß ich in dieser Phase noch nicht, in welche Richtung es geht. Musik höre ich…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche dreiundzwanzig

    Manchmal kannste dir nur an den Kopf fassen! Die Welt dreht am Rad. Anscheinend kann man es keinem mehr Recht machen. Jede(r) beschwert sich. Keine(r) ist mit dem, was er hat, zufrieden obwohl es uns augenscheinlich gar nicht schlecht geht. Selbst in unserer kleinen #be_weekly – Gruppe gab es die letzten Tage Unstimmigkeiten. Und eigentlich gab es gar keinen Grund dafür. Da kratzt du dir am Kopf und verstehst es nicht… Mein Wochenbild hatte ich ganz anders geplant, aber das…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche einundzwanzig

    Both Sides Now! Ja ja ja… Letzte Woche war ich so aufgeregt, da ich 2 großformatige Fotos auf der PhotoPopUpFair in Düsseldorf an der SWANWALL ausstellen durfte. Das hat auch geklappt, meine Fotos waren da… nur ich nicht! Bei der inoffiziellen Eröffnungsparty konnte ich wenigstens anwesend sein. Mich hat Mitte letzter Woche der Corona-Virus erwischt und ich befinde mich in Quarantäne. Fieber, Schüttelfrost, Husten, Schnupfen. Das ganze Programm. Dabei hatte ich mich so auf die Gespräche und den Austausch, vor…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche neunzehn

    Mother, did it need to be so high? Gestern war Muttertag und somit das Thema für das #be_weekly Foto in dieser Woche klar. 2008 verstarb meine Mutter und ist trotzdem noch allgegenwärtig. Es werden sicher viele von oder zu ihrer Mutter sagen: „Sie war oder du bist die beste Mutter, die man sich wünschen kann“, aber ich denke tatsächlich so. Vorletztes Wochenende habe ich mir am Samstagnachmittag, so wie früher, im Radio die Konferenzübertragung der Fußballbundesliga angehört. Früher saß ich…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    #be_weekly – Woche achtzehn

    wait for her... Wie viel Zeit verbringen wir mit warten? Warten auf jemanden, warten auf etwas bestimmtes, warten auf eine Entscheidung, warten auf ein Ereignis usw.. Warten ist bei uns Fotografen ja gang und gäbe. Auf den richtigen Moment oder aufs richtige Licht. Mir hat mal ein anderer Fotograf gesagt „Wenn die Gegebenheit nicht passt, die Situation oder das richtige Licht nicht da ist, musst Du halt weiter gehen“. Wie macht ihr das? Bei mir ist es so, dass ich…

  • 2022,  be_weekly,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    be_weekly – Woche siebzehn

    Manchmal frage ich mich – was würden Außerirdische über uns Menschen denken, wenn sie uns finden? Wie gehen die Menschen miteinander um? Egoistisch, oberflächlich und vernichten sich selbst? Dieses Jahrzehnt hat es bisher in sich und zeigt die Menschheit nicht gerade von einer guten Seite. Da kann sich so ein Alien doch nur am Kopf kratzen, oder was meint ihr? Die “Weekly Twelve” #be_Weekly – klickt Euch mal rein:Christian (Instagram) – Mark (Instagram) – Stefan (Instagram) – Petra (Instagram) – Klaus(Instagram) – Günter (Instagram) – Rolf (Instagram) – Melanie (Instagram) – Carsten(Instagram) – Antje (Instagram) – Henny (Instagram) – Jörg (Instagram)

  • 2022,  be_weekly,  Diverses,  Illusion,  Jahresprojekt,  Schwarzweissfotografie,  Wochenprojekt

    #be_weekly – Woche sechzehn

    Just an Illusion…. Glaubt ihr noch an den Osterhasen? Wie war das für euch, in eurer Kindheit, als ihr festgestellt habt, dass es den Osterhasen gar nicht gibt? Eine große Enttäuschung oder? In dem Wort „Enttäuschung“ steckt ja das Wort „Täuschung“ drin. Das haben wir wohl alle im wirklichen Leben schon oft erlebt… Heute Morgen war ich früh am Parkplatz „Zum Kappel“ in Feldkirchen bei Neuwied. Dort treffe ich mich oft mit meiner Freundin zum Walken durch die Wälder. Am…

  • Bildband,  Homeshooting,  Photoshooting,  Projekt Inside,  Schwarzweissfotografie

    Projekt „Inside“

    Heute ist mein Projekt „Inside“ gestartet. Eine Art von Homeshootings, mit viel reden, zuhören, Spaß haben und zwischendurch ein paar Fotos. Der Titel selbst verrät ja fast worum es mir geht. Ich besuche Menschen vor Ort, fotografiere sie in ihrem Wohnzimmer, höre ihnen zu und erzähle auch was von mir. Ich bin gespannt auf spannende Geschichten, unterschiedliche Menschen und was sich daraus entwickelt. Ich freue mich auf jeden Interessenten. Egal ob m/w/d. Bewerbungen bitte an info@guenterweber.de. Ich beantworte jede eMail!…